Unsere Spezialitäten

 

Fleisch- und Wurstspezialitäten mit einem ausgezeichneten Geschmack. Probieren Sie unsere nach eigenen, traditionellen Rezepturen hergestellten Produkte: ob Schinken, verschiedene Sorten Salami, Leberwurst, Sülzen, das klassische Wiener Würstchen und viele andere Sorten – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

Niederbayerisches

Schwarzgeräuchertes

Unser Niederbayerisches Schwarzgeräuchertes salzen wir traditionell von Hand an und lassen für einige Tage Salz und Gewürzen in das Fleisch einziehen.

Die klassischen Gewürze wie Wacholder, Lorbeer und Knoblauch verleihen dem  „Geselchten“ seinen charakteristischen Geschmack.

Abgerundet wir der herzhafte Geschmack durch das Räuchern über zwei verschiedenen Hölzern. Anschließend wird das Geräucherte schonend gegart, um seine Saftigkeit zu erhalten.

 

 

Salami im Naturreifeverfahren

Seit über 50 Jahren stellen wir unsere Salami im Naturreifeverfahren her. Das heißt, dass wir keine Schnellreifemittel einsetzen und unserer Salami länger Zeit bei der Reifung geben.

Durch die lange Reifezeit von mindestens 3 Wochen, bei der die Rohwurst auch an Gewicht verliert, entwickeln sich intensive Reifearomen – und das schmeckt man!

Hüftschinken

Für unsere Hüftschinken werden nur sorgfältig ausgewählte Fleischstücke verwendet.

Die Hüften werden von Hand mit Meersalz und einer feinen Komposition aus diversen Gewürzen eingerieben. In der Mischung aus Meersalz und Gewürzen verbleiben die Fleischstücke für einige Wochen, später werden die Fleischstücke schonend geräuchert, um das Aroma abzurunden.

Präsentkörbe

Wenn Sie einmal ein besonderes Geschenk suchen, beraten wir Sie gerne. Unsere beliebten Präsentkorbe stellen wir individuell zusammen. Damit erhalten die Beschenkten einen Korb, der ganz auf den persönlichen Geschmack abgestimmt ist.

Geschenkgutschein

Und falls Sie den Geschmack des Beschenkten nicht so gut kennen, ist ein Geschenkgutschein eine gute Alternative.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Treuekarten & Bonuskarten

Und falls Sie den Geschmack des Beschenkten nicht so gut kennen, ist ein Geschenkgutschein eine gute Alternative.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Haben Sie noch Fragen?

Gerne können uns bei Fragen über das folgende Kontaktformular kontaktieren. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

 


Der Leberkäse ist nicht gleich Leberkäse

Beim Leberkäse handelt es sich um eine Brühwurstsorte, die im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet ist. Laut der aktuellen Gesetzgebung muss im Rahmen des „Verbraucherschutzes vor Irreführung“ im Leberkäse außerhalb von Bayern Leber enthalten sein. Bei „Grobem“ oder „Stuttgarter Leberkäse“ muss der Leberanteil mindestens 5 Prozent betragen, ansonsten ist kein fester Anteil bestimmt. Bayrischer Leberkäse Im […]
Weiterlesen →

Wer hat den Leberkäse erfunden?

Wer hats erfunden? Im Fall „Leberkäse“ waren es diesmal nicht die Schweizer, ganz untätig waren sie aber scheinbar auch nicht. 1776 kam der Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor aus der Pfalz nach Bayern. Begleitet wurde er dabei von seinem Haus- und Hof-Metzger. Dieser kam eines Tages auf die Idee, fein gehacktes Schweine- und Rindfleisch in Brotformen zu […]
Weiterlesen →