Über uns

Die Metzgerei-Lohmer ist ein traditionsreicher Betrieb der heute von Ludwig,- und Heidi Lohmer geführt wird. Seit der Gründung 1918 besteht die Metzgerei Lohmer in Wurmannsquick.

Zahlreiche Modernisierungen und die Orientierung an den Wünschen der Kunden sichern die Zukunft der Metzgerei-Lohmer.

Team

Die Metzgerei Lohmer ist ein Arbeitgeber, der stets um das Wohl seines Teams bemüht ist. Wie viele andere Handwerksbetriebe setzen auch wir auf die eigene Ausbildung von Fachkräften. So wird das Wissen und die handwerkliche Tradition in der Herstellung weitergegeben und bleibt über Generationen erhalten.

Nachwuchs

Um auch in den kommenden Jahren täglich unser Bestes bei der Herstellung und im Verkauf unserer hochwertigen Lebensmittel geben zu können, freuen wir uns auf interessierten Nachwuchs. Wenn Sie junge Bekannte mit Freude am Handwerk kennen, empfehlen Sie uns gerne als modernen Handwerksbetrieb und Arbeitgeber in der Region weiter.

Informationen zu Jobs und zur Ausbildung

 

Qualitätsprüfung

Als handwerklicher Hersteller von hochwertigen Lebensmitteln sehen wir uns in der Verantwortung, die Qualität unserer Waren ständig zu überprüfen. Die Metzgerei-Lohmer unterzieht sich regelmäßigen Prüfungen und Qualitätswettbewerben. Damit lassen wir unsere Produkte, unabhängig und neutral bei der „F-Qualitätsprüfung“ des Fleischerverband Bayern sowohl sensorisch, als auch mikrobiologisch prüfen. Dadurch gewinnen wir den wichtigen neutralen Einblick von aussen!

Nachfolgend finden Sie einen Auswahl unserer Urkunden und Medaillen, die wir für unsere prämierten Produkte erhalten haben:

 

Urkunden und Auszeichnungen der Metzgerei-Lohmer in Wurmannsquick:

Der Leberkäse ist nicht gleich Leberkäse

Beim Leberkäse handelt es sich um eine Brühwurstsorte, die im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet ist. Laut der aktuellen Gesetzgebung muss im Rahmen des „Verbraucherschutzes vor Irreführung“ im Leberkäse außerhalb von Bayern Leber enthalten sein. Bei „Grobem“ oder „Stuttgarter Leberkäse“ muss der Leberanteil mindestens 5 Prozent betragen, ansonsten ist kein fester Anteil bestimmt. Bayrischer Leberkäse Im […]
Weiterlesen →

Wer hat den Leberkäse erfunden?

Wer hats erfunden? Im Fall „Leberkäse“ waren es diesmal nicht die Schweizer, ganz untätig waren sie aber scheinbar auch nicht. 1776 kam der Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor aus der Pfalz nach Bayern. Begleitet wurde er dabei von seinem Haus- und Hof-Metzger. Dieser kam eines Tages auf die Idee, fein gehacktes Schweine- und Rindfleisch in Brotformen zu […]
Weiterlesen →